40 Jahre UN-Frauenrechtskonvention: Frauenrechte sind auch Mütterrechte

Warum wir endlich einen Feminismus brauchen, der Mutterschaft und Carearbeit ernst nimmt Heute vor 40 Jahren beschloss die UN-Generalversammlung die weltweit gültigen Frauenrechte in der UN-Frauenrechtskonvention (CEDAW). Sie besagt, dass Frauen genauso, wie Männer das ganz selbstverständlich tun, selbstbestimmt und gleichberechtigt leben können sollen. Vieles hat sich seitdem zum Positiven für Frauen entwickelt. Doch wir [...]

#CareCounts: Wie die Gesellschaft mit Carearbeit einseitig Frauen belastet

Unsere Gesellschaft erlegt bis heute den Frauen nahezu alleine die Risiken von privater Carearbeit auf: Sie alleine bezahlen im bestehenden System den Preis - entweder mit Armut oder mit ihrer Gesundheit. Männer werden an diesen Risiken bis heute überhaupt nicht verpflichtend beteiligt, obwohl sie davon genauso profitieren: Ohne Care keine Gesellschaft, keine Wirtschaft, kein Wohlstand. [...]

In go(o)dwill We Trust.

Von den ZEIT-Vätern, die wollen, aber nicht können. Eine Replik von Verena Wirwohl. „Moderne Väter nehmen Auszeit und reduzieren den Job“ jubelte die ZEIT bereits vor knapp einem halben Jahrzehnt. Als Beispiel musste die kleine Marie herhalten, die einmal in der Woche das „Privileg“ besaß, von ihrem Vater, dem damaligen Vize-Kanzler, aus der Kita abgeholt [...]